Rückblick: Oberlenningen

TSV Owen I – TSV Oberlenningen I 2:1

TSV Owen II – TSV Oberlenningen II 0:6

Eine recht einseitige Angelegenheit war diese Begegnung der beiden 2. Mannschaften. Durch viele

Verletzte und Urlauber mussten einige Spieler bei der „Ersten“ aushelfen und das machte sich von

Beginn an bemerkbar. Zur Pause lag man schon mit 4 Toren im Rückstand und erst in der zweiten

Hälfte kamen die Hausherren zu einigen, wenn auch nicht gerade zwingenden Möglichkeiten. So

verlor der TSV Owen das „kleine“ Derby auch zurecht in dieser Höhe.

TSV Owen I – TSV Oberlenningen I 2:1

Endlich hieß der Sieger in diesem Nachbarschaftsduell mal wieder Owen. Die ersten 45 Minuten

endeten torlos, wohl auch weil beide Mannschaften gehörigen Respekt voreinander zeigten und keiner

die ersten Fehler machen wollte. Auch nach der Pause begann das Match zwar umkämpft, aber ohne

die ganz großen Szenen. Mitte der 2. Hälfte jedoch überschlugen sich die Ereignisse. Erst vepasste

Eugen mit einem sehenswerten Fallrückzieher knapp das Tordreieck, ehe Alex Melis nach glänzender

Vorarbeit von Chris Gunzenhauser der Führungstreffer (70.) gelang. Vom darauf folgenden Anspiel

weg unterlief den Gästen ein Fehlpass, den Maxi Weber eiskalt zum vorentscheidenden 2:0 nutzte.

In den Schlussminuten wurde es dann doch noch mal eng, als den Oberlenningern der Anschlusstreffer

gelang und mit dem Schlusspfiff eine Großchance vergaben. Dann war aber auch Schluß und die

3 Punkte blieben knapp, aber verdient in der Au.

Vorschau: In den nächsten 2 Wochen bleiben den verletzten Spieler um zu regenerieren, da die 1. Mannschaft

spielfrei hat.

Die 2. Mannschaft muss am So. 2.10. um 13.00 Uhr in Frickenhausen versuchen, es besser als am

Sonntag zu machen.


Neueste Veranstaltungen

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Datenschutz Ok