Eine unglückliche 26:25 Niederlage musste unsere Zweite am vergangenen Sonntag gegen die SV Vaihingen 2 hinnehmen. Nach nun 4 gespielten Partien lässt der erste Sieg noch immer auf sich warten.

 

Die Anfangsphase der Partie wurde auf Owener Seite komplett verschlafen. Sowohl die Abstimmung in der Abwehr, als auch das schnelle Umschaltspiel war zu diesem Zeitpunkt nicht vorhanden. Auch war man mit der sehr offensiven 5-1-Abwehrformation der Vaihinger sichtlich überrascht, sodass man im Angriff ideenlos dem Gegner den Ball schenkte. Dies hatte zur Folge, dass der Gastgeber bis zur 20. Spielminute bereits eine komfortable 12:5 Führung erzielen konnte. Doch unsere Zweite gab nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel.  Bis zur Halbzeitpause konnte der Rückstand bis auf 2 Tore verkürzt werden (15:13).  

In der Halbzeitansprache fand  Trainer Manuel Bauer offenbar die richtigen Worte. Nach dem Seitenwechsel stand die Abwehr kompakter und auch das Umschaltspiel klappte nun besser, sodass man selbst einige Konter im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. In der 45.Spielminute wurde zum ersten Mal der Ausgleich zum 20:20 durch Moritz Bittner erzielt. Auch die darauf folgende Auszeit der Vaihinger brachte unsere Zweite nicht aus dem Konzept, sodass man kurz darauf die Führung übernahm und sich sogar auf 21:24 absetzen konnte (50.Spielminute). Doch das Spiel sollte nochmals spannend werden, da man sich mit 3-Zeitstrafen selbst schwächte und somit beinahe die verbleibenden 10 Spielminuten in Unterzahl bestreiten musste. Somit gelang es den Vaihingern sich erneut heran zu kämpfen und kurz vor Ende den Ausgleich zu erzielen. Als  dann auch noch eine Sekunde vor Abpfiff ein abgefälschter Schuss den Weg ins Owener Tor fand, stand eine erneute Niederlage zu Buche.

Leider wurde die tolle kämpferische Leistung der Mannschaft am Ende nicht belohnt. Allerdings hat man dieses Spiel aufgrund der schlechten ersten Halbzeit verloren. Jetzt gilt es nach vorne zu blicken und sich in den kommenden 2 Wochen auf das Spiel gegen Denkendorf 2 gut vorzubereiten.

 

Es spielten:

 

Lipp, Stoll; Annen (1), Weber (3), Vogel (3), John (6), Bittner (5), Häußler, Huber (6/3), Ruß (1)

 


Neueste Veranstaltungen

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen

Besucherzähler

2656332
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Gesamt
1167
4752
5919
2599731
98990
219735
2656332

Your IP: 3.80.85.76
2018-12-17 05:35
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Datenschutz Ok