Vorschau

Am So. 9.12. um 14.00 Uhr finden die letzten beide Spiele im Jahr 2018 der Aktiven statt. Dabei reist die 2. Mannschaft nach Frickenhausen zur NK Marsonia, die 1. Mannschaft trifft in Reudern auf die dortige SG aus Reudern/Oberensingen.

TSV Notzingen II – TSV Owen II 2:1

Wie bitter war das denn ? Nach der 1:0 Führung ( Mahamadou Dibassy ) in der 66. Min. fiel zwar 5 Minuten später der Ausgleich, doch auch mit einem Punkt wäre man auf Gegners Platz noch zufrieden gewesen. Als alles mit einer Punkteteilung rechnete, fiel in der Nachspielzeit Sekunden vor Schluß noch der Siegtreffer für die Eichert – Elf.

TSV Notzingen I – TSV Owen I 2:1

Mit dem gleichen Ergebnis musste sich auch die 1. Mannschaft den Gastgebern geschlagen geben, was angesichts der langen Verletztenliste fast schon zu befürchten war.

Tor: Ali Reza Jalili

Die nächsten Spiele finden erst am 9.12. statt.

TSV Owen II – TSV Raidwangen 1:11

Bis zur Pause, als man nur mit 1:3 in Rückstand lag zeigte die 2. Mannschaft eine durchaus ansprechende Leistung, erst ab der 70. Min. ging es Schlag auf Schlag und die gesamte Mannschaft gab sich auf, so dass am Ende eine richtige Klatsche zu Buche stand.

Tor: Omar Sanyang

TSV Owen I – SV Nabern II 4:2

Wie fast immer gegen Nabern war es auch dismal ein hartes Stück Arbeit, ehe die 3 Punkte unter Dach und Fach waren. Die frühe Führung ( 6. ) brachte nicht die erhoffte Ruhe ins Spiel und kurz vor der Pause musste man gar den Ausgleich hinnehmen. Die erneute Führung kurz nach dem Wechsel konterte der SV Nabern alsbald wieder, ehe die ab der 61. Min. in Unterzahl spielenden Owener in der 77. und 90. Min doch noch den Sack zumachen konnten.

Tore: Mahamadou Dibassy,Andreas Carrle, Florian Kaiser, Heiko Kerner

Vorschau:

So.18.11. 12.30 Uhr TSV Notzingen II – TSV Owen II

So.18.11. 14.30 Uhr TSV Notzingen I – TSV Owen I

TSV Owen I – TSV Ötlingen II 3:4

Alles schien nach Plan zu laufen, doch trotz 2:0 Halbzeitführung verlor der TSV nach dem Wechsel komplett den Faden und kassierte bei fast jedem Gästeangriff einen Gegentreffer. Beim Stande von 2;4 konnte Eugen Neustätter (84.) per FE zwar nochmals den Anschlusstreffer erzielen, die Punkte nahm jedoch die Ötlinger Reserve mit.

Tore: Halil Manyaci,Simon Kober

SF Dettingen II – TSV Owen I 2:1

Auch in Dettingen verloren die Owener, die erst nach dem Wechsel aufwachten und trotz guter Möglichkeiten nicht mehr zum Ausgleich kamen.

Tor: Eugen Neustätter

FV Nürtingen 09 II – TSV Owen II 3:1

Besser als man erwarten konnte hielt die Owener Reserve bei den favorisierten Nürtingern

mit. In der ersten halben Stunde war der TSV sogar dominierend, konnte dies aber nicht über die ganze Spielzeit halten,doch der positive Gesamteindruck überwiegte bei dieser relativ knappen Niederlage.

Tor: Chris Gunzenhauser

Vorschau:

So. 11.11. 12.30 Uhr TSV Owen II – TSV Raidwangen

So. 11.11. 14.30 Uhr TSV Owen I – SV Nabern II

TSV Owen II – SV 07 Aich II 3:3

Nach 0:1 Rückstand auf 3:1 gedreht und am Ende doch nicht gewonnen. Unerklärlicher Weise wurde das Spiel nach dem scheinbar beruhigenden Vorsprung aus der Hand gegeben,so dass die Gäste aus ihren wenigen Chancen noch den Ausgleich schafften. Danach wurden jedoch beste Möglichkeiten zum Siegtreffer vergeben und damit fühlte sich das Remis wie eine Niederlage an.

Tore: Chris Gunzenhauser, Nick Grimm, Timo Raichle

Das Spiel der 1. Mannschaft wurde auf Grund des einsetzenden Schneefalls vom Schiri abgesagt.

Vorschau:

So. 4.11. 12.30 Uhr FV 09 Nürtingen II – TSV Owen II

So. 4.11. 12.30 Uhr SF Dettingen II - TSV Owen I

TSV Owen II – TSV Beuren 1:3

Die schnelle Führung durch Nick Grimm hielt eine Stunde, von dem Doppelschlag der Kurörtler (61. 63.) erholte sich die „Zweite“ leider nicht mehr und musste somit erneut eine Niederlage hinnehmen, die durchaus vermeidbar war.

TSV Owen I – TSV Weilheim II 0:5

Eine Demonstration von Spielstärke zeigte die Landesligareserve aus Weilheim in der ersten Hälfte und führte schon zur Pause mit 4:0. Als sie nach dem Wechsel einen Gang zurück schalteten, kam auch der TSV zu Chancen und hätte sich bei 2 Lattentreffern den Ehrentreffer durchaus verdient.

1.FC Frickenhausen II – TSV Owen II 7:0

Stark ersatzgeschwächt war man auf verlorenem Posten und musste eine deutliche Niederlage hinnehmen.

SGEH II – TSV Owen I 0:3

Es war ein Spiel auf ein Tor ohne dass der TSV Owen wirklich glänzen konnte. Bei konsequenter Chancenauswertung wäre ein höherer Sieg durchaus möglich gewesen.

Tore: Simon Kober 2, Eugen Neustätter

Vorschau:

Am So. 14.10. kommt es in der Au zum doppelten Tälesderby gegen den TSV Oberlenningen.

  1. Mannschaft um 13.00 Uhr
  2. Mannschaft um 15.00 Uhr

SG Ohmden/Holzmaden II – TSV Owen II 3:4

Auch im Bergwald konnte die 2. Mannschaft 3 Punkte einfahren. Dabei sah es bis zur 80. Min. gar nicht nach einem Sieg aus, lag man doch bis dahin mit 1:3 in Rückstand. Dank Torjäger Nick Grimm konnten die Owener in der 80. u. 87. Min. ausgleichen und in der Nachspielzeit per Elfmeter den nicht mehr erwarteten Siegtreffer erzielen.

Tore: Nick Grimm 3, Christopher Weber FE

SG Ohmden/Holzmaden I – TSV Owen I 5:2

Bittere Pille für die „Erste“,die bereits nach 2!! Minuten mit 0:2 in Rückstand lag. Davon erholte sich die Truppe nicht mehr und die Treffer zum 3:1 und 5:2 waren nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Tore: Eugen Neustätter, Simon Kober

Vorschau:

So. 7.10. 13.00 Uhr 1. FC Frickenhausen II – TSV Owen II

So. 7.10. 13.00 Uhr SGEH II – TSV Owen I

TSV Owen II – VfB Neuffen 1:2

Eine mehr als ärgerliche Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten aus dem Täle.Nach 2 Großchancen zu Beginn für den TSV wurde in der Abwehr ein Ball vertändelt,der anschließende Eckball (31.) zum 0:1 stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Auch nach dem Seitenwechsel lag das Chancenplus auf Seite der Owener und folgerichtig fiel der Ausgleich in der 66. Min. durch Chris Gunzenhauser . Leider hielt das Remis nur 2 Minuten, ehe man durch ein Eigentor erneut in Rückstand geriet. Unverzagt kämpfte die „Zweite“ bis zum Schluß um den verdienten Punkt, der ihnen trotz guter Möglichkeiten nicht vergönnt war.

Vorschau:

So. 30.9. 13.00 Uhr SGM Ohmden/ Holzmaden II – TSV Owen II

So. 30.9, 15.00 Uhr SGM Ohmden/ Holzmaden I – TSV Owen I

Mi. 3.10. 13.00 Uhr TSV Owen I – TSV Beuren

Mi. 3.10. 15.00 Uhr TSV Owen I - TSV Weilheim II

TSV Owen I – TV Neidlingen II 4:2

Nicht wiederzuerkennen war die Mannschaft von Neu-Trainer Ziegelin am Do.abend gegen eine verstärkte Reserve des TV Neidlingen. Vor allem in der ersten Hälfte spielte der TSV die überraschten Gäste fast an die Wand und führte bereits nach 15 Minuten durch Tore von Andreas Carrle und Simon Kober mit 2:0, versäumte nur diese Führung weiter auszubauen. Dies hätte sich fast gerächt,denn die 2. Halbzeit begann äußerst ungünstig mit dem schnellen Gegentor und einer roten Karte ( 47. und 48. ).

Darauf hin drückten die Neidlinger auf den Ausgleich, doch das 3:1 durch Eugen Neustätter ( FE 65. )

sorgte zum richtigen Zeitpunkt wieder für mehr Ruhe. Der 2. Treffer der Gäste kam zu spät und fast mit dem Schlusspfiff sorgte Simon Kober für das Highlight der Begegnung, als er einen Konter aus gut 30 Meter in die Maschen setzte.

SGM Neuffen/Kohlberg II – TSV Owen I 3:6

Schwerer als erwartet tat sich unsere „Erste“ , die sich das Leben durch Abwehrfehler selber schwer machte. Schnell lag man 2:0 hinten, ehe Spielführer Andreas Carrle mit 2 Toren seine Mitspieler aufweckte. Die Führung (65.) glich die SGM postwendend aus, ehe der TSV innerhalb von 7 Minuten (78. 83.u.85.) den Sack endgültig zu machte.

Weitere Tore: Omar Sanyang 2, Eugen Neustätter, Simon Kober

TSV Kohlberg I – TSV Owen II 7:4

Erneut trat die 2. Garnitur der Owener couragiert auf, konnte aber trotz 4 geschossener Tore keine Punkte bei den Jusi-Kickern mitnehmen. Bis zum 4:4 war man durchaus gleichwertig,gegen Ende der Partie ließen leider etwas die Kräfte nach, so dass durch 3 Gegentreffer die Niederlage letztlich doch etwas zu hoch ausfiel.

Tore: Chris Gunzenhauser 2, Christopher Weber, ET

Vorschau So. 23.9. 15.00 Uhr TSV Owen II – VfB Neuffen

  1. Mannschaft : spielfrei

TSV Owen II – TSuGV Großbettlingen II 6:1

Erneut überraschte die 2. Mannschaft, die mit diesem hohen Sieg schon mehr Punkte eingefahren als in der gesamten Vorsaison. Von Beginn an beherrschte der TSV die Begegnung,musste sich aber bis zur 2. Hälfte warten, bevor sich die Überlegenheit in Toren auszahlte.

Tore: Nick Grimm 4 , Yaman Kalintas , Mahamadou Dibassy

TSV Owen I – TV Unterboihingen II 3:3

Erneut enttäuschte hingegen die „Erste“,die nach 2:0 Halbzeitführung alles im Griff zu haben schien. Doch falsch gedacht: die 2. Garnitur der Gäste übernahm das Kommando und ehe man sich versah, lag man mit 2:3 in Rückstand. Mit der einzig wirklich klaren Möglichkeit

im 2. Durchgang gelang dem TSV wenigstens noch der Ausgleichstreffer zum trotzdem enttäuschenden Remis.

Tore: Simon Kober, Eugen Neustätter, Mahamadou Dibassy

Vorschau:

So.16.09. 13.00Uhr SGM Neuffen/ Kohlberg II – TSV Owen I

So. 16.09. 15.00Uhr TSV Kohlberg I – TSV Owen II

Rückblick

TSV Owen II – VfB Neuffen I 0:7

Recht gut wehrte sich die „Zweite“ gegen die 1. Mannschaft aus Neuffen und hatte durch C. Einselen gar die Ausgleichsmöglichkeit, doch der Pfosten stand dem im Wege. Zu allem Überfluss verletze sich Christoph dabei an der Schulter. Danach musste man die Stärke des Gegners anerkennen.

TSV Owen I – VfB Neuffen II 6:2

Nicht wirklich gefordert wurde die 1. Mannschaft des TSV am Vatertagsnachmittag !! von den Gästen. So konnten die Owener in regelmäßigen Abständen ihre 6 Tore zum standesgemäßen Sieg erzielen.

Tore: Nick Grimm 3,Florian Kaiser, Max Knöfel, Pousman Sanyang

SGM Ohmden/Holzmaden II – TSV Owen II 2:1

Ein Remis wäre dieser Begegnung wohl gerechter geworden, doch nachdem Owen 20 Minuten vor Ende durch Platzverweis von Özay Gümüs dezimiert wurde, gelang der SGM drei Minuten vor Abpfiff doch noch der Siegtreffer.

Tor: Tobias Jäger

SGM Ohmden/ Holzmaden I – TSV Owen I 1: 4

70 Minuten passierte im Ohmdener Bergwald nicht viel, ehe es Schlag auf Schlag ging. Nach der Owener Führung (72.) verursachte unser TW einen völlig unnötigen Elfmeter durch den die SGM ausgleichen konnte. Nick Grimm ließ seinem ertsn Treffer innerhalb von 2 Minuten (79. u. 81. ) zwei weitere folgen und zog damit den Hausherren sichtlich den Zahn. In der Schlussminute erhöhte Max Knöfel mit einem Schlenzer in den Winkel auf 4:1 . Mit diesem dritten deutlichen Sieg innerhalb einer Woche festigte der TSV Owen seinen vierten Tabellenplatz.

Vorschau

So. 27.05. 13.00 Uhr TSV Owen II – NK Marsonia Frickenhausen

So. 27.05. 15.00 Uhr TSV Owen I - KSV Nürtingen

Rückblick:

SPV 05 Nürtingen II –TSV Owen II 2:0

Fünf Minuten unaufmerksam und schon hatte man sich noch vor der Pause die beiden entscheidenden Treffer eingefangen. Trotz einiger guten Möglichkeiten nach dem Wechsel blieb uns eine Ergebnisverbesserung verwehrt.

TSV Owen I – TSV Beuren 5:2

Das wohl beste Saisonspiel lieferte unsere „Erste“ an diesem Sonntag gegen den Tabellenzweiten aus dem Kurort ab und das obwohl man nach einem umstrittenen Platzverweis 70 Minuten in Unterzahl bestreiten musste. Den daraus resultierenden HE bedeutete die Gästeführung, doch Nick Grimm drehte mit seinem Hattrick (23. 33. 66. ) die Begegnung für die aufopferungsvoll kämpfenden Owener fast im Alleingang. Benjamin Wunderlich ( 80.) setzte mit einem Linksschuß in den Winkel noch das Sahnehäubchen auf diese Partie, ehe sich fast mit dem Schlusspfiff auch noch Amat Njie in die Torschützenliste eintragen durfte.

Fazit: Gelungene Revanche für das wegen Dunkelheit 10 Minuten vor Ende abgebrochene Vorrundenspiel.

Vorschau:

So. 13.05. 13.00 Uhr SGM Ohmden/ Holzmaden I – TSV Owen II

So. 13.05. 15.00 Uhr SGM Ohmden/ Holzmaden II – TSV Owen I

Spielort ist Ohmden

Neueste Veranstaltungen

Sponsoren

Vereinsbussponsoren

Kooperationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Datenschutz Ok